testi6.jpg
Virrat > Tourismus > Sehenswürdigkeiten > Toriseva Schluchtseen und Naturlehrpfad
 
 

Toriseva Schluchtseen und Naturlehrpfad

Die Toriseva Schluchtseen bestehen aus drei Seen, dem Niedrigeren, Mittlereren und Oberen Toriseva. Die Toriseva-Seen sind bekannt für ihre steilen Seeuferklippen und ihre Tiefe, wobei der mittlere Toriseva (37m) der tiefste See ist.

Toriseva_2.jpgDie Seen liegen in einer geraden Linie im Nordwesten in einer Schlucht, die etwa 3km lang ist.
Der Niedrige Toriseva ist der Größte der drei Seen. Er ist etwa 1.2 km lang und 50-70 Meter breit.

kahvimaja.jpg
Die Schluchtseen befinden sich entlang der Hauptstraße 66, etwa 4 km vom Zentrum von Virrat in Richtung Ruovesi. Im landschaftlich reizvollen Toriseva-Café haben Sie einen großartigen Ausblick über die zerklüfteten Schluchten. Das Café befindet sich auf einem Aussichtspunkt am Südende des Niedrigeren Toriseva-Sees. Das Toriseva-Café ist während der Sommersaison geöffnet. Gegründet im Jahre 1936 von der Lotta Svärd-Organisation, bietet das Café eine rustikale Atmosphäre.

Toriseva_12.jpg

Der Toriseva-Naturlehrpfad ist 6.5 km lang. Der Weg beginnt vom Toriseva-Café und folgt einem Pfad entlang des Seeuferkliffs des Niedrigeren Toriseva bis hin zur Südspitze des Sees (1. 2 km). Der Pfad führt weiter durch Felder, Hafenviertel und Gehölze und schließlich zu seinem Ausgangspunkt zurück. Den Naturpfad säumen 13 Übergangsstellen, wobei jede Stelle Informationen über die Geschichte der Umgebung und der umliegenden Natur preisgibt.
Zudem befinden sich entlang des Weges auch zwei Lagerfeuerstellen, die zu einer Essenspause einladen.

Torisevajärvientie 493 (Vt 66), Virrat